Anleitungen

Installation & Anleitungen

Inbetriebnahme der Zentrale

Schritt 1

Einschalten

AJAX-Zentrale an einer naheliegenden Steckdose einstecken und per LAN Kabel mit dem Router verbinden. Sobald die Kontrollleuchte grün aufleuchtet ist das Gerät verbunden und bereit zur Konfiguration.

Schritt 2

QR Code Fotografieren

Fotografieren Sie die aufgedruckten QR-Codes der Geräte mit Ihrem Smartphone, über die kostenlose AJAX App. Dadurch werden alle Geräte automatisch der AJAX-Zentrale zugewiesen und sind bereit zur Verwendung!

Schritt 3

Alles im Griff haben

Nach individueller Einstellung der Geräte und hinzufügen von Namen und Bildern, kann das Sicherheitssystem eingeschaltet und verwendet werden.

Infoanzeige der LED in der  AJAX-Zentrale

Rot: Keine Verbindung zum Internet

Grün: Verbindung zum Internet hergestellt

Weiß: Verbindung zum Internet und SIM-Karte hergestellt

So konfigurieren Sie push-Benachrichtigungen für Alarme auf Android

Die Ajax Security System Mobile App verwendet den Firebase Cloud Messaging-Dienst von Google und unsere eigene Lösung, um PUSH-Ereignisbenachrichtigungen zu liefern. Auf einigen Android-Geräten funktioniert FCM oft nicht richtig. Der Ajax-Service ist zuverlässiger, erfordert aber zusätzliche Batterie-Ressourcen. Um den Ajax-Dienst zu aktivieren, melden Sie sich bei den App-Einstellungen an und aktivieren Sie die Funktionen «Hintergrundverbindung» und «App Erneut starten».

Leider können in Android-Smartphones die Zustellung von Warnungen durch die integrierten Funktionen des Betriebssystems blockiert werden.

Beachten Sie die häufigsten Ursachen:

  • Energiesparmodus aktiviert»;
  • der Benutzer ist nicht in einem Google-Konto autorisiert;
  • veraltete Version der Google Play-Dienste»;
  • Benachrichtigungen für die App in den Telefoneinstellungen deaktiviert;
  • die App ist im Hintergrund eingeschränkt.

Einige Hersteller haben zu den Einstellungen eine Funktion hinzugefügt, die alle Versuche der Anwendung, den Benutzer wichtige Informationen zu informieren zu geben, nicht mehr einschränkt.

Xiaomi. Sicherheit → Berechtigungen → Autostart. Aktivieren Sie die Funktion für die Ajax-Anwendung.

Huawei. Einstellungen → Apps → Ajax → Batterie → Schalten Sie die App Autostart und Funktion nach dem ausschalten des Bildschirms ein.

Wenn Sie alles überprüft haben, aber immer noch keine Benachrichtigungen erhalten, dann:

  • reinigen Sie den App-Cache durch Einstellungen → Programme → Ajax → Speicher → Cache Löschen;
  • entfernen Sie die Ajax Security System-Anwendung;
  • installieren Sie die App erneut und melden Sie sich an.

Haben Sie noch weitere Fragen? Schreiben sie uns an

Überwachungskameras mit dem Ajax-Sicherheitssystem verbinden

Die Verbindung mit Videoüberwachung war eine der vordringlichsten Ideen und Wünsche der Ajax-Sicherheitsbenutzer. Dazu sammelten wir einfach die Feedbacks der Ajax-Nutzer! Jetzt ist das Ajax Security System für iOS und Android in der Lage, RTSP–Streams von Kameras zu nutzen. An den Schutz vor Eindringlingen, Feuer und Überschwemmungen sowie die Automatisierung, schließt sich nun die Videoüberwachung an.

Warum brauchen Sie eine Kamera?

  • Über die Verwendung von Sicherheitssensoren, haben Sie einen Überblick darüber, wer ins Haus gekommen ist
  • Überprüfen Sie, was Ihre Putzfrau während Ihrer Abwesenheit tut
  • Behalten Sie Ihre Kinder auch vom anderen Ende der Welt aus im Blick
  • Überprüfen Sie, ob alle Mitarbeiter pünktlich am Arbeitsplatz erscheinen und ihre Jobs erledigen

An das Ajax-Sicherheitssystem können Sie jede RTSP-fähige IP–Kamera anschließen – es gibt keine Marken- oder Modellbeschränkungen. Die App unterstützt bis zu 10 Kameras oder Streams.

Das RTSP-Protokoll wird von Hunderten von Kameras auf verschiedenen Ebenen unterstützt. Eine solche Lösung gibt dem Benutzer die maximale Freiheit, die Ausrüstung zu wählen. Nur das Verbindungsverfahren ist etwas komplizierter als bei Ajax-Geräten (wo ausreicht, eine QR-Code-Anwendung zu haben). Zurzeit arbeiten wir an der Integration von Kameras beliebter Hersteller. Ebenfalls arbeiten wir an der Möglichkeit, Videos auf dem Server zu speichern und diese online zu sehen. Für die Aufnahme des Videostreams wird ein Digital-Videorekorder (DVR) von Drittanbietern benötigt.

Wie verbinde ich eine IP-Kamera mit Ajax

Wenn Ihr ISP eine statische IP-Adresse bereitstellt:

Schließen Sie die Kamera an den Router an und richten Sie diese nach den Anweisungen der Kamerasoftware ein. Weisen Sie der Kamera eine freie statische IP-Adresse im internen Netzwerk zu. Überprüfen Sie, auf welchen Port der RTSP-Stream der Kamera übertragen wird (Standard 554) und führen Sie eine Portübertragung auf dem Router durch. Wenn mehrere Kameras an den Router angeschlossen sind, teilen Sie jeweils einen eindeutigen Port zu.

Erstellen Sie einen RTSP-Link (für jede Kamera), über den Ajax einen Videostream erhalten soll. Um dies zu tun, lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung der Kamera oder verwenden Sie den RTSP–Link-Designer: 

Wählen Sie den Kamera-Hersteller aus der Liste:

Kamera-Hersteller

Klicken Sie auf das Modell Ihrer Kamera:

Modell Ihrer Kamera

Geben Sie die statische IP-Adresse an, die vom ISP (WAN-IP-Router) bereitgestellt wird. Ändern Sie bei Bedarf den Benutzernamen und das Kennwort sowie die Stream-Nummer:

Jeder Thread wird der Ajax Security System App als separate Kamera hinzugefügt. Um einen optimalen Stream auszuwählen (z. B. ein Video mit Ton oder in HD–Auflösung), lesen Sie bitte die Anleitung der Kamera.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „generieren“ und kopieren Sie den RTSP-Link Ihrer Kamera:

generieren

Fügen Sie durch den Konstruktor den Link die Portnummer hinzu (wird nach der IP–Adresse über den Doppelpunkt geschrieben):

Beispiel generierter Link:

http://admin:admin@192.168.1.20/cgi-bin/snapshot.cgi?loginuse = admin&loginpas = admin

Generierter Link mit Portnummer:

http://admin:admin@192.168.1.20:554/cgi-bin/snapshot.cgi?loginuse = admin&loginpas = Admin

Im Link muss die Nummer des abgehenden Kamera-Ports hinzugefügt werden!

Wenn Ihr ISP keine statische IP-Adresse bereitstellt, verwenden Sie den DynDNS-Dienst.

Navigieren Sie in der Ajax Security System–App zum Menü „Hinzufügen eines neuen Gerätes“ (Kamera), indem Sie den RTSP-Link, den Namen und den Platzhalter eingeben:

RTSP-Link Ajax Security System

Um den Videostream anzuzeigen, öffnen Sie die Kamera in der Ajax Security System App:

Videostream

Der Zugriff auf die Kameras wird den Benutzern des Sicherheitssystems über das Einstellungsmenü des Hubs gewährt:

Zugriff auf die Kamera

Die Konfiguration der Kamera und des Routers sowie die Erstellung eines geeigneten RTSP-Links sind nicht-triviale Aufgaben für einen ungeübten technischen Benutzer und können unerwartete Probleme auslösen!

Ajax pro Desktop: Windows-App für Installateure

Wir erstellen weiterhin professionelle SOFTWARE mit einer sehr guten Bedienoberfläche und präsentieren heute Ajax PRO Desktop-eine neue Anwendung. Die Wartung von Ajax-Systemen für Installateure und Ingenieure von Sicherheitsfernbedienungen vereinfachen wird. Jetzt können Sie mit Ihrem Computer und Ajax PRO Desktop Systeme schnell konfigurieren. Auf Wunsch des Kunden Sensoren Debuggen, Zugriffs verwalten und den Status der geschützten Objekte anzeigen.

Die neue Anwendung ist für 32-bit-und 64-bit-Versionen des Windows 7/8/10-Betriebssystems vorgesehen. Wir haben Ajax pro Desktop so optimiert, dass die Anwendung auch auf Computern mit bescheidenen Eigenschaften schnell funktioniert.

Plattform Windows OS 7, 8, 10
CPU Intel / AMD 1,2 GHz
GPU 3D accelerator
RAM 2 GB
ROM 200 MB

Aufgaben der neuen Anwendung

Komfort. Ingenieure Sicherheits-Fernbedienungen und Installateure erhalten ein Werkzeug zur Überwachung von Kundenhubs und zur schnellen Anpassung auf Wunsch des Kunden.

Geschwindigkeit. Die App kann Tausende von Hubs hinzufügen. Es wird ohne Verzögerung und Schwebungen fortgesetzt. Zuvor haben die Installateure eine benutzerdefinierte Web-Version verwendet, die nicht für solche Aufgaben und Lasten gedacht ist. Jetzt haben Sie ein vollwertiges professionelles Werkzeug.

Verfügbarkeit. Ajax PRO-Anwendung hat eine Schnittstelle erhalten, an die Sie sich bereits gewöhnen konnten. Wir haben genau auf Ajax PRO Desktop alle Funktionen und Möglichkeiten des Ajax PRO Mobile App übertragen, um die Erfahrung der Interaktion zu erhalten.

Evolution. Ajax PRO Desktop, wie die Mobile App, wird Updates und neue Funktionen erhalten. Wir werden allmählich seine Fähigkeiten aufbauen. Zu den vorrangigen Aufgaben gehören das hinzufügen einer push-Benachrichtigungsfunktion, das veröffentlichen einer Version für macOS und das optimieren des Ressourcenverbrauchs von Computern.

Ajax pro Desktop

Schnelle Suche. Sie können den gewünschten Hub von tausenden in Sekunden finden: geben Sie einfach die Gerätenummer oder den Namen des Objekts ein.

Ajax PRO

Detaillierte Informationen über das Objekt.

Die App zeigt alle Geräte an, die auf dem Objekt installiert sind, und deren Status.

detaillierte Informationen

Einstellung des Hubs und der Sensoren.

Änderungen der Geräteeinstellungen erfolgen ferngesteuert.

Hub Sensoren

Anzeigen von Ereignissen.

In der Benachrichtigungsleiste werden Benachrichtigungen über Ereignisse, Alarme und Benutzeraktionen angezeigt.

Ereignissen Alarme und Benutzeraktionen

Unterstützt neue Funktionen. A

jax PRO Desktop ermöglicht es Ihnen, Gruppenmodus zu aktivieren, zu konfigurieren und zu löschen.

Ajax neue Funktionen

Zugriffssteuerung.

In der Anwendung können Sie ganz einfach einen Installer hinzufügen, der zu einem Objekt gehen muss, um Sensoren zu installieren oder zu testen.

Sensoren Zugriffssteuerung